Tagessponsoren

Niederer Holz
Bolz Malergeschäft
Albeina Sport Klosters Dorf

Montag 22.07.19

Mädchen: Wir mussten zuerst einmal die JO-Leiter wecken um 06:40. Jungs: Wir wurden mit AC/DC geweckt um 07:00. Als Böni in unser Zimmer hinein kam bombardierten wir ihn mit einer Kissenschlacht.

Nach dem Frühstück fuhr eine Gruppe zum Bömmeli-Skilift, wo wir den ganzen Vormittag grasskifahren durften. Vor Ort stellte uns Röbi die Skier ein und zeigte uns wie man sie ölt. Die Gras Skis muss man alle 5 Fahrten, bei den Kettenglieder einölen. Zu Beginn war es etwas ungewohnt aber nach der zweiten und dritten fahrt ging es je länger je besser. Einige hat es auf die Nase gehauen und andere schafften es den ganzen Vormittag ohne Sturz.

Zum Mittagessen gab es super Sandwiches, welche wir mit Genuss verzehrten. Zum Trinken gab es Wasser, welches wir immer wieder beim Brunnen nachfüllten. Beim Brunnen war ein Wasserschlauch angehängt, diesen hatten wir kurzfristig zu einer wasserspeienden Schlange verwandelten. Daraus entwickelte sich eine Wasserschlacht, mit vielen Emotionen. Am Mittag ist Timur zu uns gestossen, er ist wegen einer Verletzung, erst heute angereist.

Am Nachmittag sind wir 3h nach Hause gelaufen. (Langer weg kurzer Text...)

Gestartet haben wir die ersten Höhenmeter der Wanderung gemütlich mit dem Schlepplift (siehe Fotos). Weiter wurde während der Wanderung heftig über Landwirtschaft Maschinen diskutiert. Wobei John Deere nicht sehr gut abschnitt. Klarer Sieger der Diskussion ist Sidonia mit dem Prinoth... und natürlich Lindner und Cararo.

Zum wohlverdienten Essen gab es feine Hörndli mit g’Hacktem. Nun gibt es Dessert und wir schliessen das Protokoll;)

Team Montag: Fabio, Florian, Kay, Sven, Mirja, Riana, Amélie, Matteo, Chiara, Christoph